tränende oder verklebte Augen

Kaninchen bekommen recht schnell tränende Augen. Ist die Ursache unklar sollte das Tier beim Tierarzt untersucht werden um auszuschließen das es von den Zähnen kommt.
Eine Bindehautentzüng sollte mit verschreibungspflichtigen Augentropfen behandelt werden und gehört damit auch in die Hände des Tierarztes.
Hat das Tier nur eine leichte Verletzung oder Reizung der Hornhaut kann man mit ein wenig Bepanthen Augen & Nasensalbe die Heilung unterstützen. Eine Verletzung der Hornhaut kann man nicht mit dem blossen Auge sehen, das muss vom Tierarzt mit Fluoron untersucht werden. Also im Zweifelsfall immer den Tierarzt aufsuchen!
Außerdem ist es empfehlenswert für kleinere Augenreizungen Euphrasia-Augentropfen im Haus zu haben. Die lindern die Beschwerden bei geröteten oder tränenden Augen.

Jungtiere neigen auch schon mal zu verklebten Augen. Auch hier helfen die Euphrasia-Augentropfen gut. Zuerst sollte das Auge vorsichtig mit einem feuchten, lauwarmen Waschlappen durchfeuchtet werden, danach gibt man einen Tropfen der Augentropfen ins Auge und widerholt das 3x täglich, an drei aufeinander folgenden Tagen.
Sollten die Beschwerden nicht nachlassen unbedingt den TA aufsuchen.